Vol. 64 / Identität? Welche Identität?

Das Jüdsiche Echo 2015 - Identität? Welche Identität?„Wer sind wir, was sind wir und wie lange lässt man es uns noch sein?“, fragen sich viele jüdische und nichtjüdische Europäer gegenwärtig gleichermaßen.

Einem neuen Druck nach Anpassung ausgesetzt, erleben wir verschärfte Ab- und Ausgrenzungen zwischen den Einheimischen im „Abendland“ und den Fremden – den Migranten und Asylanten, aber auch Minderheiten aller Art.

Nationale Populisten propagieren nun wieder längst überwunden geglaubte „völkische“ Denkmuster. Im Gegenzug haben sich zusätzlich zu den traditionellen und toleranten, aber stets raren Weltbürgern zahlreiche und selbstbewusste Patchwork-Existenzen mit bunten Mehrfachidentitäten gesellt.

Für die neue Ausgabe der Zeitschrift Das Jüdische Echo sind einige unserer Autorinnen und Autoren tief in ihre Familiengeschichte eingetaucht und beschreiben ihre Gefühle und Erkenntnisse. Themen wie Flucht, Verfolgung und Neubeginn stehen dieses Mal im Zentrum des „Europäischen Forums für Kultur und Politik“.

EAN: 9783854395195
Verlag: Falter Verlag
Umfang: 152 Seiten
Erscheinungsdatum: 19.11.2015

Weiterführende Links

E-Paper: Das E-Paper folgt in Kürze
Bestellen Sie jetzt die Ausgabe 2015/16 im Falter Bookshop!

Logo FacebookLogo Twitter